Exklusiv für Geschäftskunden

Kabel-Etiketten auf Rolle

Thermotransfer-Etiketten auf Rolle für eine beständige Kabelkennzeichnung. Selbstlaminierende Kabelmarkierer, Gewebeetiketten, flexible PVC Etiketten, Kabelfahnen sowie Beschriftungen mittels Schrumpfschlauch oder Kabelschilder bieten Ihnen für alle Bereiche der Kabelbeschriftung die richtige Lösung.

 

Thermotransfer-Etiketten für Ihre Kabelbeschriftung

Um die schnelle Übersicht von Installationen zu gewährleisten, ist eine sichere und gut lesbare Beschriftung aller Kabel, Leitungen und Bündel von Nöten. Im Bereich der industriellen Beschriftung mittels Thermotransfer-Druck bieten wir Ihnen an dieser Stelle verschiedene Etikettenmaterialien zur Auswahl, welche den speziellen Anforderungen der Kabelbeschriftung entsprechen.

Anschmiegsame Kabeletiketten für Rundum-Beschriftungen

Im Bereich der Kabel- und Leitungsbeschriftung ist der Einsatz von flexiblen und besonders anschmiegsamen Etikettenmaterial unabdingbar. Für die Verklebung auf gebogenen Oberflächen und kleinen Radien benötigt das Etikettenmaterial ein geringes Rückstellverhalten. Diese Materialeigenschaft verhindert ein Aufstellen bzw. Wiederaufrollen der verklebten Kabelbeschriftung. Zudem erhält das Etikett einen sicheren Halt und verrutscht nicht.

Kabelkennzeichnung in seiner ganzen Vielfalt

Je nach Anforderungsprofil an das Etikettenmaterial hinsichtlich Struktur, Temperaturbeständigkeit und Außeneinsatz stehen Ihnen für die Beschriftung von Kabeln, Leitungen und Installationen folgende Materialien zur Auswahl:

  • Kabelmarkierer aus Vinyl (PVC)
  • Selbstlaminierende Kabeletiketten
  • Kabelbeschriftung aus Gewebe-Etikettenmaterial
  • Bedruckbarer Schrumpfschlauch
  • Kabelfahnen aus Polypropylen
  • Kunststoffschilder für die Befestigung mittels Kabelbinder

Für eine langfristige Beschriftung - Kabelmarkierer mit integriertem Laminat

Für eine sichere und schnell verständliche Beschriftung von Installationen haben sich Kabeletiketten mit einem bedruckbaren Schriftfeld und einem transparentem Laminat etabliert. Das Etikett wird mit der Beschriftungsfläche voraus um das Kabel gewickelt. Durch das anhängende Laminat erhält der Kabelmarkierer einen sicheren Halt und einen optimalen Schutz vor Abrieb, Feuchtigkeit und Schmutz. Im Gegensatz zu klassischen Stecksystemen oder beim Einsatz von bedruckbarem Schrumpfschlauch können die selbstklebenden Kabeletiketten auch nach erfolgter Montage verklebt werden. Dank einem hochtransparenten Laminat kann dieses auch mehrfach um die Beschriftung verklebt werden, ohne dass die Lesbarkeit beeinträchtigt wird. Mit nur einem Format beschriften Sie somit eine Vielzahl an Kabeldurchmessern.

Das in dieser Kategorie angebotene Etikettenmaterial mit Laminat stammt aus der Brady Materialserie B-427 und besitzt in der Kombination mit dem Farbband der Serie R4300 von Brady eine UL Zulassung.