Exklusiv für Geschäftskunden

Etikettendrucker

Industrie Etikettendrucker mit Thermotransfer Drucktechnologie für präzise und beständige Kennzeichnungen. Ob als mobile Drucker, Schilderdrucker oder Industrie Desktopdrucker - wir bieten Ihnen die passende Lösung.

Inhalt:

Thermotransfer-Etikettendrucker: Kennzeichnung leicht gemacht

Das Thema Etikettierung ist längst nicht mehr nur Thema weniger Industriezweige sondern allgegenwärtig. Beständige Etiketten mit Barcode, Chargennummer und Angaben des Herstellers machen die Wertschöpfungs- und Logistikkette eines jeden Unternehmens transparent und führen somit zu Effizienz und Kostenersparnis.

Doch einfach etikettiert, reicht dabei nicht aus. Ein exaktes Druckbild mit sehr guter Beständigkeit sowie maximale Flexibilität bei variablen Daten und kleinesten Druckmengen sind zentrales Thema. Und genau das richtige Stichwort für den Thermotransfer-Etikettendrucker.

Denn seine Drucktechnologie bietet den entscheidenden Vorteil: Mittels kleinsten Heizpunkten, sogenannten Dots, wird die Farbe vom Farbband direkt auf das zu bedruckende Etikettenmaterial geschmolzen. Die Farbschicht verbindet sich dadurch fest mit dem Material und führt zu einem sehr haltbaren, qualitativ hochwertigen Druckergebnis.

Der vorwiegend einfarbige Digitaldruck wird durch eine klassische Gestaltungssoftware gesteuert und kann bei Bedarf innerhalb weniger Minuten mehrere Tausend Etiketten drucken.  

Der passende Etikettendrucker für jeden Auftrag

Aufgrund der hohen Nachfrage an leistungsfähigen Drucksystemen für den industriellen Einsatz bietet Ihnen der Markt eine Vielzahl an Optionen. Als unabhängiger Kennzeichnungsspezialist und langjähriger Partner für Gewerbe und Industrie nehmen Brady Produkte einen besonderen Stellenwert in unserem Produktsortiment ein. Die enorme Bandbreite an industrieerprobten und zertifizierten Materialien gepaart mit absoluter Benutzerfreundlichkeit wird von zahlreichen Firmen weltweit geschätzt.

Je nach Einsatzzweck des Thermotransfer-Druckers fällt die Wahl auf einen mobilen Drucker für eine schnelle und präzise Beschriftung vor Ort, einen sogenannten Desktopdrucker für kleine, mittlere oder große Druckvolumen oder einen Schilderdrucker für flankierende Kennzeichnungen im Bereich Sicherheitshinweise, Rohrleitungskennzeichnung und Gebäudekennzeichnung.

Mobile Etikettendrucker. Das richtige Werkzeug für jeden Handwerker.

Eine klare und schnell verständliche Kabelkennzeichnung ist das A und O eines jeden Elektroinstallateurs. Doch farbige Markierungen mit Handbeschriftungen gehören längst der Vergangenheit an und wurden durch mobile Alleskönner ersetzt. Denn die tragbaren Drucker bieten so einiges. Mittels magnetischen Halterungen können sie einfach an den Sicherungskasten geheftet werden und der Monteur hat beide Hände frei. Farbige Vinylbänder können mit Text, Barcode oder Serialisierungen durch den Thermotransferdrucker beschriftet werden und bieten eine optimale Kennzeichnung. Doch nicht nur klassische Industrievinyl-Etikettenbänder gehören in das Materialangebot der mobilen Etikettendrucker. Selbstlaminierende Kabeletiketten, Schrumpfschlauch, Kabelmarkierer als auch Polyester-Etiketten in den verschiedensten Ausführungen und Klebkraftstärken ermöglichen eine Vielzahl an Beschriftungsaufgaben im industriellen Umfeld.

Je nach Druckanwendung und -volumen bieten wir Ihnen folgende mobile Thermotransfer Etikettendrucker der Firma Brady zur Auswahl.

  • BMP21-PLUS und BMP21-LAB
  • BMP41 und BMP51
  • BMP61
  • BMP71

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht mit den wichtigsten Eigenschaften der einzelnen Geräte.

Kurzübersicht mobile Etikettendrucker von Brady
PDF: erweiterte Übersicht mobiler Etikettendrucker (0,5 MB).

Desktop-Etikettendrucker als Industriedrucker

Der direkte Ausdruck von Barcodeetiketten mit Wareneingang ist nur Eine von vielen klassischen Anwendungsaufgaben eines Thermotransfer-Etikettendruckers. Hierbei besitzt ein fest definierter Ordner im System eine Etikettenvorlage. Eine entsprechende Software kontrolliert permanent den Eingang von neuen Daten, die zum Beispiel durch einen Barcode-Scanner erfasst werden. Mit Datenablage werden diese direkt mit der Etikettenvorlage verknüpft und an den definierten Drucker versandt. Somit erhalten Sie mit Wareneingang direkt Ihre unternehmensspezifische Produktkennzeichnung.

Aber auch die Kennzeichnung von Inventar und Eigentum, die Gerätebeschriftung, Typenschilder, die Beschriftung mittels Seriennummer und Chargennummer als auch die Kabelkennzeichnung sind klassische Aufgabengebiete des Industriedruckers.

Je nach Druckauftrag, Druckvolumen sowie dem Druckanwender selbst, stehen Ihnen verschiedene Drucksysteme zur Auswahl.

  • Etiketten- und Schilderdrucker BBP33. Ein absolut benutzerfreundliches Drucksystem, welches insbesondere für stetig wechselnde Anwender schnell und einfach bedienbar ist.
  • Etikettendrucker BBP12. Ein kompakter Desktopdrucker für kleinere bis mittlere Druckvolumen von bis zu 500 Etiketten pro Tag. Eine kostengünstige Lösung für Anwendungen mit einem Etikettentyp in Dauermodus.
  • IP Printer und Precision Plus. Leistungsstarke Industriedrucker für hohe Druckvolumen, 7 Tage die Woche und 24 Stunden am Tag.